Cynthia Nixons Ehe: Was Sie nicht wussten

Inhalt

Cynthia Nixon ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Miranda Hobbes in der HBO-Serie bekannt ist Sex and the City . Sie ist seit 2012 mit Christine Marinoni verheiratet, das Paar hat einen gemeinsamen Sohn. Aber was wissen wir über ihre Beziehung? Hier ist, was Sie nie über Cynthia Nixons Ehe erraten würden.

Cynthia Nixon ist vor allem für ihre Rolle als Miranda Hobbes in der erfolgreichen HBO-Serie Sex and the City bekannt. Aber was viele Leute nicht wissen, ist, dass sie seit 2012 mit ihrer Frau Christine Marinoni verheiratet ist. Das Paar ist seit 2004 zusammen und hat einen Sohn, Max, der 2011 geboren wurde. Nixon und Marinoni haben gesungen setzt sich für LGBT-Rechte ein und war für viele eine Inspiration. Sie sind ein leuchtendes Beispiel dafür, wie Liebe alles erobern kann und dass es bei der Ehe um mehr als nur Geschlecht geht. Um mehr über andere inspirierende Ehen zu erfahren, sehen Sie sich jetzt die tragische Geschichte von Taylor Armstrong Russell und Jodi Arias aus dem wirklichen Leben an.

Cynthia Nixon bei einer Veranstaltung

1. Sie trafen sich bei einem Protest

Cynthia und Christine trafen sich zum ersten Mal im Jahr 2002, als Cynthia noch mit ihrem ersten Ehemann, Danny Mozes, verheiratet war. Sie nahmen beide an einem Protest gegen die Budgetkürzungen in New York City für öffentliche Schulen teil. Cynthia war mit ihrem Sohn dort, und Christine war als Bildungsaktivistin dort. Sie begannen erst 2004 miteinander auszugehen, nachdem Cynthia sich von Danny getrennt hatte.

Cynthia Nixon und Danny Mozes bei einer Premiere

2. Sie hatten eine lange Verlobung

Cynthia und Christine haben sich 2009 verlobt, aber sie haben erst 2012 geheiratet. Während ihrer Verlobung war Cynthia mit ihrer Schauspielkarriere beschäftigt und Christine war mit ihrem Aktivismus beschäftigt. 2012 heirateten sie schließlich in einer privaten Zeremonie in New York City.

Christine Marinoni bei einer Veranstaltung

3. Sie haben zusammen einen Sohn

Cynthia und Christine haben einen gemeinsamen Sohn, Max Ellington Nixon-Marinoni, der 2011 geboren wurde. Cynthia hat auch zwei Kinder aus ihrer früheren Ehe mit Danny Mozes. Max ist das einzige gemeinsame Kind des Paares.

Cynthia Nixon und Christine Marinoni bei Pride

4. Sie unterstützen sich gegenseitig in ihrer Karriere

Cynthia und Christine unterstützen sich gegenseitig sehr in ihrer Karriere. Christine ist Bildungsaktivistin und Cynthia ist Schauspielerin. Beide verstehen die Bedeutung ihrer jeweiligen Karrieren und unterstützen sich gegenseitig sehr.

Cynthia Nixon und Christine Marinoni bei einer Veranstaltung

5. Sie sind sehr privat

Cynthia und Christine sind sehr privat in Bezug auf ihre Beziehung. Sie sprechen selten öffentlich darüber und teilen nicht viele Details über ihr gemeinsames Leben. Sie ziehen es vor, ihre Beziehung aus der Öffentlichkeit herauszuhalten.

Cynthia Nixon bei einer Veranstaltung

6. Sie sind sehr glücklich zusammen

Trotz ihrer privaten Natur ist es klar, dass Cynthia und Christine sehr glücklich zusammen sind. Sie sind seit über einem Jahrzehnt zusammen und haben eine starke Bindung. Sie sind ein großartiges Beispiel für eine erfolgreiche und glückliche Ehe.

Cynthia Nixon und Christine Marinoni bei einer Veranstaltung

Abschluss

Cynthia Nixon und Christine Marinoni sind seit über einem Jahrzehnt zusammen und haben eine starke Bindung. Sie lernten sich 2002 bei einem Protest kennen und heirateten 2012. Sie haben einen gemeinsamen Sohn und unterstützen sich gegenseitig sehr in ihrer Karriere. Trotz ihrer privaten Natur ist es klar, dass sie sehr glücklich zusammen sind.

Weitere Informationen über die Beziehung zwischen Cynthia Nixon und Christine Marinoni finden Sie hier Dieser Artikel aus The Cut und Dieser Artikel von Harpers Bazaar.

FAQ

  • Q: Wie haben sich Cynthia Nixon und Christine Marinoni kennengelernt?
    A: Sie trafen sich 2002 bei einem Protest gegen New Yorks Budgetkürzungen für öffentliche Schulen.
  • Q: Wie lange sind Cynthia Nixon und Christine Marinoni verheiratet?
    A: Sie sind seit 2012 verheiratet.
  • Q: Haben Cynthia Nixon und Christine Marinoni Kinder?
    A: Ja, sie haben einen gemeinsamen Sohn, Max Ellington Nixon-Marinoni, der 2011 geboren wurde.

Zeitleiste der Beziehung zwischen Cynthia Nixon und Christine Marinoni

Jahr Fall
2002 Cynthia und Christine treffen sich bei einer Demonstration
2004 Cynthia und Christine beginnen sich zu verabreden
2009 Cynthia und Christine verloben sich
2011 Cynthia und Christine haben einen Sohn, Max
2012 Cynthia und Christine heiraten