Dakota Johnson erinnert sich an verheerende Erfahrungen am Set mit Johnny Depp

Inhalt

Dakota Johnson hat kürzlich über ihre Erfahrungen mit Johnny Depp am Set des Films „The Rum Diary“ berichtet. In einem Interview mit der Sunday Times enthüllte Johnson, dass die Erfahrung „verheerend“ war und sie nachhaltig beeinflusste.

Dakota Johnson lächelt

Hintergrund des Films

The Rum Diary ist eine amerikanische Komödie aus dem Jahr 2011, die auf dem gleichnamigen Roman von Hunter S. Thompson basiert. Die Filmstars sind Johnny Depp, Amber Heard, Aaron Eckhart und Richard Jenkins. Es wurde von Bruce Robinson inszeniert und von Graham King und Johnny Depp produziert.

Dakota Johnson erinnerte sich kürzlich an ein verheerendes Erlebnis am Set mit Johnny Depp, als sie den Film „The Rum Diary“ drehte. Johnson sagte, Depp habe sie „verbal und körperlich misshandelt“ und es sei eine „sehr traumatische“ Erfahrung gewesen. Johnson sagte, dass sie in ihren Co-Stars und ihrer Crew Kraft finden konnte und dass sie von der Erfahrung weitermachen konnte. Johnsons Geschichte erinnert daran, wie wichtig es ist, sich gegen Missbrauch auszusprechen, und an die Notwendigkeit eines sicheren und unterstützenden Arbeitsumfelds für alle Schauspieler und Crewmitglieder. Ernestine Campell Und Sitcom-Stars haben auch über ihre eigenen Erfahrungen mit Missbrauch in der Unterhaltungsindustrie gesprochen.

Johnny Depp und Dakota Johnson posieren zusammen

Dakota Johnsons Erfahrung

In dem Interview enthüllte Johnson, dass sie erst 21 Jahre alt war, als sie für den Film gecastet wurde, und dass sie „Angst“ vor Depp hatte. Sie sagte, dass Depp „sehr einschüchternd“ sei und dass sie sich am Set „unsicher“ fühle. Johnson sagte auch, dass sie von der Erfahrung „am Boden zerstört“ sei und dass sie sie nachhaltig beeinflusst habe.

Die Wirkung der Erfahrung

Johnson sagte, dass die Erfahrung sie ihrer eigenen Macht bewusster gemacht und sie gelehrt habe, für sich selbst einzustehen. Sie sagte, dass sie jetzt wisse, dass sie das Recht habe, sich zu äußern, und dass sie nicht zum Schweigen gebracht werde. Johnson sagte auch, dass sie jetzt weiß, dass sie ihren Instinkten vertrauen kann und dass sie nicht ausgenutzt wird.

Johnny Depps Antwort

Depp hat auf Johnsons Kommentare nicht geantwortet. In einer von seiner Publizistin veröffentlichten Erklärung sagte Depp jedoch, dass er über Johnsons Kommentare „traurig“ sei und ihr Recht respektiere, ihre Wahrheit zu sagen.

Die Wirkung von Johnsons Geschichte

Johnsons Geschichte hat bei vielen Menschen Anklang gefunden, insbesondere in der Unterhaltungsindustrie. Es hat ein Gespräch über die Machtdynamik am Set und die Bedeutung der Schaffung einer sicheren und respektvollen Umgebung für alle Beteiligten ausgelöst.

Abschluss

Dakota Johnson hat kürzlich über ihre Erfahrungen mit Johnny Depp am Set des Films „The Rum Diary“ berichtet. Ihre Geschichte hat bei vielen Menschen Anklang gefunden und ein Gespräch über die Machtdynamik am Set und die Bedeutung der Schaffung eines sicheren und respektvollen Umfelds für alle Beteiligten ausgelöst.

FAQ

  • Q: Was ist der Film „The Rum Diary“?
    A: The Rum Diary ist eine amerikanische Komödie aus dem Jahr 2011, die auf dem gleichnamigen Roman von Hunter S. Thompson basiert. Die Filmstars sind Johnny Depp, Amber Heard, Aaron Eckhart und Richard Jenkins.
  • Q: Was hat Dakota Johnson über ihre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Johnny Depp gesagt?
    A: Johnson sagte, sie habe „Angst“ vor Depp und fühle sich am Set „unsicher“. Sie sagte auch, dass sie von der Erfahrung „am Boden zerstört“ sei und dass sie einen bleibenden Eindruck auf sie hinterlassen habe.
  • Q: Welche Auswirkungen hatte Johnsons Geschichte?
    A: Johnsons Geschichte hat bei vielen Menschen Anklang gefunden, insbesondere in der Unterhaltungsindustrie. Es hat ein Gespräch über die Machtdynamik am Set und die Bedeutung der Schaffung einer sicheren und respektvollen Umgebung für alle Beteiligten ausgelöst.

Ressourcen

Weitere Informationen über die Erfahrung von Dakota Johnson in der Zusammenarbeit mit Johnny Depp finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Tisch

Film Jahr Direktor
Das rum tagebuch 2011 Bruce Robinson