Wie Margot Robbie wirklich über Nacktszenen denkt

Inhalt

Margot Robbie ist eine der gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Sie hat in einer Reihe von Blockbuster-Filmen mitgespielt, darunter Der Wolf von der Wall Street , Selbstmordkommando , Und Es war einmal in Hollywood . Aber eine Sache, die ein Diskussionsthema war, ist ihre Bereitschaft, Nacktszenen in ihren Filmen zu machen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was Margot Robbie wirklich über Nacktszenen denkt.

Margot Robbie im Jahr 2017

Warum Margot Robbie Nacktszenen macht

Im Gespräch mit Der Wächter , erzählte Margot Robbie, warum sie sich für Nacktszenen in ihren Filmen entscheidet. Sie sagte, dass sie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass sie verwendet werden kann, um eine bestimmte Emotion zu vermitteln. Sie sagte auch, dass sie nicht glaube, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren, sondern um eine Geschichte zu erzählen.

Margot Robbie hat offen über ihre Gefühle in Nacktszenen gesprochen und gesagt, dass sie sich dabei nicht unwohl fühlt. Sie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass dies geschmackvoll gemacht werden kann. Sie glaubt auch, dass es wichtig ist, sich mit seinem Körper wohl zu fühlen und Vertrauen in seine eigene Haut zu haben. Sie hat gesagt, dass es ihr nichts ausmacht, Nacktszenen zu machen, wenn es für die Geschichte notwendig ist, aber sie hat auch nicht das Bedürfnis, sie nur um der Sache willen zu machen. Sie hat sich auch gegen die Doppelmoral in Hollywood ausgesprochen, wo männliche Schauspieler oft dafür gelobt werden, dass sie Nacktrollen übernehmen, während weibliche Schauspieler dafür kritisiert werden. Trotzdem war Margot Robbie offen über ihre Bereitschaft, Nacktszenen aufzunehmen, wenn es für die Geschichte notwendig ist.

Neben ihren Gedanken zu Nacktszenen hat sich Margot Robbie auch zu anderen Themen geäußert, wie z Santino-Reis Und Tiger Woods Angelegenheiten . Sie hat sich lautstark für die LGBTQ+-Community ausgesprochen und sich gegen Rassismus und Sexismus in Hollywood ausgesprochen. Sie hat sich auch für das Bewusstsein für psychische Gesundheit eingesetzt und über die Bedeutung der Selbstfürsorge gesprochen. Margot Robbie ist eine ausgesprochene Verfechterin vieler Anliegen und ihre Bereitschaft, Nacktszenen aufzunehmen, ist nur ein Beispiel für ihr Engagement, Geschichten zu erzählen, die von Bedeutung sind.

Margot Robbie im Jahr 2021

Margot Robbies Erfahrungen mit Nacktszenen

Margot Robbie hat in ihren Filmen eine Reihe von Nacktszenen gedreht, darunter Der Wolf von der Wall Street Und Selbstmordkommando . Sie sagte, dass sie anfangs nervös war, die Szenen zu machen, aber dass sie ihre Nervosität überwinden und die Szenen mit Zuversicht machen konnte. Sie sagte auch, dass sie dankbar für die Unterstützung ihrer Co-Stars und Crewmitglieder sei, die ihr das Gefühl gaben, sich wohl und unterstützt zu fühlen.

Margot Robbie im Jahr 2020

Margot Robbies Gedanken zur Nacktheit in Filmen

Margot Robbie hat gesagt, dass sie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass sie verwendet werden kann, um eine bestimmte Emotion zu vermitteln. Sie sagte auch, dass sie nicht glaube, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren, sondern um eine Geschichte zu erzählen. Sie sagte auch, dass sie der Meinung sei, dass Nacktheit sparsam und geschmackvoll eingesetzt werden sollte.

Margot Robbies Rat für andere Schauspieler

Margot Robbie hat gesagt, dass sie der Meinung ist, dass Schauspieler sich mit ihrem Körper wohlfühlen sollten und dass sie Vertrauen in ihre Entscheidungen haben sollten. Sie sagte auch, dass Schauspieler sich der Macht der Nacktheit bewusst sein und sie verantwortungsvoll nutzen sollten. Sie sagte auch, dass Schauspieler sich der möglichen Folgen von Nacktszenen bewusst sein und darauf vorbereitet sein sollten.

Abschluss

Margot Robbie ist eine der gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods und hat offen über ihre Gedanken zu Nacktszenen in Filmen gesprochen. Sie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass sie verwendet werden kann, um eine bestimmte Emotion zu vermitteln. Sie sagte auch, dass sie nicht glaube, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren, sondern um eine Geschichte zu erzählen. Sie sagte auch, dass Schauspieler sich mit ihrem Körper wohlfühlen und sich ihrer Entscheidungen sicher sein sollten.

FAQ

  • Q: Warum macht Margot Robbie Nacktszenen?
    A: Margot Robbie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass sie verwendet werden kann, um eine bestimmte Emotion zu vermitteln.
  • Q: Was rät Margot Robbie anderen Schauspielern?
    A: Margot Robbie glaubt, dass Schauspieler sich in ihrem Körper wohlfühlen und sich ihrer Entscheidungen sicher sein sollten.
  • Q: Glaubt Margot Robbie, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren?
    A: Nein, Margot Robbie glaubt nicht, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren, sondern um eine Geschichte zu erzählen.

Nacktheit in Filmen: Ein Vergleich

Film Nacktheit
Der Wolf von der Wall Street Ja
Selbstmordkommando Ja
Es war einmal in Hollywood NEIN

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Margot Robbie eine der gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods ist und offen über ihre Gedanken zu Nacktszenen in Filmen spricht. Sie glaubt, dass Nacktheit verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, und dass sie verwendet werden kann, um eine bestimmte Emotion zu vermitteln. Sie sagte auch, dass sie nicht glaube, dass Nacktheit verwendet werden sollte, um das Publikum zu kitzeln oder zu schockieren, sondern um eine Geschichte zu erzählen. Sie sagte auch, dass Schauspieler sich mit ihrem Körper wohlfühlen und sich ihrer Entscheidungen sicher sein sollten.

Weitere Informationen zu Margot Robbies Gedanken zu Nacktszenen finden Sie hier Dieser Artikel aus Der Wächter Und Dieser Artikel aus Der Hollywood-Reporter .