Bauernsterne: 6 größte Skandale

Inhalt

Die beliebte Reality-Show Bauernsterne ist seit seinem Debüt im Jahr 2009 ein Hit. Es verfolgt den täglichen Betrieb des weltberühmten Gold- und Silberpfandhauses in Las Vegas, Nevada, und der Familie Harrison, die es betreibt. Aber die Show wurde im Laufe der Jahre auch von mehreren Skandalen erschüttert. Hier sind die 6 größten Skandale, die erschüttert haben Bauernsterne .

Rick Harrison lächelt

1. Gefälschte Artikel

Einer der größten Skandale, die es zu treffen gilt Bauernsterne war der Vorwurf, dass die Show gefälschte Artikel verwendete. Im Jahr 2011 reichte ein ehemaliger Angestellter des Ladens, Robert Saccenti, eine Klage gegen die Show ein und behauptete, dass die in der Show gezeigten Artikel nicht authentisch seien. Er behauptete auch, dass der Shop gefälschte Artikel verwendet, um die Bewertungen zu erhöhen. Die Klage wurde schließlich abgewiesen.

Äußeres von Gold & Silver Pawn

Die Familie Harrison war im Laufe der Jahre auch in mehrere rechtliche Angelegenheiten verwickelt. Im Jahr 2011 wurde Rick Harrison wegen Besitzes einer kontrollierten Substanz festgenommen. Später wurde er gegen Kaution freigelassen und die Anklage schließlich fallen gelassen. Im Jahr 2012 wurde Ricks Sohn Corey wegen DUI verhaftet und zu zwei Tagen Gefängnis verurteilt.

Bauernsterne Rick Harrison lächelt

3. Arbeitnehmerstreitigkeiten

Die Show wurde auch von mehreren Mitarbeiterstreitigkeiten erschüttert. Im Jahr 2011 reichte ein ehemaliger Angestellter des Ladens, Robert Saccenti, eine Klage gegen die Show ein und behauptete, er sei für seine Arbeit nicht bezahlt worden. Die Klage wurde schließlich außergerichtlich beigelegt. Im Jahr 2012 reichte ein anderer ehemaliger Mitarbeiter, Austin Lee Russell, eine Klage gegen die Show ein und behauptete, er sei für seine Arbeit nicht bezahlt worden. Die Klage wurde schließlich außergerichtlich beigelegt.

Bauernstars Corey Harrison posiert

4. Gefälschte Autogramme

2013 wurde die Show von einem weiteren Skandal erschüttert, als bekannt wurde, dass der Laden gefälschte Autogramme verkaufte. Die Autogramme wurden angeblich von Prominenten wie Elvis Presley und Muhammad Ali unterschrieben. Der Laden musste sich öffentlich entschuldigen und die Autogramme wurden aus dem Laden entfernt.

Die Darsteller von Pawn Stars lächeln

5. Steuerfragen

Im Jahr 2014 wurde die Show von einem weiteren Skandal erschüttert, als bekannt wurde, dass der Laden für einige seiner Artikel keine Steuern gezahlt hatte. Der Laden musste Steuern zurückzahlen und wurde außerdem mit einer Geldstrafe belegt, weil er die Steuern nicht rechtzeitig bezahlt hatte. Auch das Geschäft musste vorübergehend geschlossen werden.

Bauernsterne Olivia Black posiert

6. Mitarbeiterkündigung

Im Jahr 2015 wurde die Show von einem weiteren Skandal erschüttert, als bekannt wurde, dass der Laden einen Mitarbeiter entlassen hatte, weil er sich gegen die Show ausgesprochen hatte. Der Angestellte, Austin Lee Russell, hatte die Show kritisiert und sich gegen die Praktiken des Ladens ausgesprochen. Das Geschäft war gezwungen, sich öffentlich zu entschuldigen, und der Angestellte wurde schließlich wieder eingestellt.

Bauernsterne Austin Lee Chumlee

Abschluss

Die beliebte Reality-Show Bauernsterne wurde im Laufe der Jahre von mehreren Skandalen erschüttert. Von gefälschten Gegenständen bis hin zu rechtlichen Fragen hat die Show einen fairen Anteil an Kontroversen gehabt. Trotz der Skandale bleibt die Show beliebt und ist weiterhin ein Hit bei den Zuschauern.

Weitere Informationen zu Bauernsterne und seine Skandale, check out Geschichte. com Und CNN.com .

FAQ

  • Q: Was sind die größten Skandale, die Pawn Stars erschüttert haben?
    A: Zu den größten Skandalen, die Pawn Stars erschüttert haben, gehören gefälschte Artikel, rechtliche Probleme, Streitigkeiten mit Mitarbeitern, gefälschte Autogramme, Steuerprobleme und die Kündigung von Mitarbeitern.
  • Q: Was ist im Skandal um gefälschte Autogramme passiert?
    A: 2013 wurde bekannt, dass der Laden gefälschte Autogramme verkaufte. Die Autogramme wurden angeblich von Prominenten wie Elvis Presley und Muhammad Ali unterschrieben. Der Laden musste sich öffentlich entschuldigen und die Autogramme wurden aus dem Laden entfernt.
  • Q: Was ist im Kündigungsskandal passiert?
    A: Im Jahr 2015 wurde die Show von einem weiteren Skandal erschüttert, als bekannt wurde, dass der Laden einen Mitarbeiter entlassen hatte, weil er sich gegen die Show ausgesprochen hatte. Das Geschäft war gezwungen, sich öffentlich zu entschuldigen, und der Angestellte wurde schließlich wieder eingestellt.

Zeitleiste der Pawn Stars-Skandale

Jahr Skandal
2011 Gefälschte Artikel, rechtliche Probleme
2012 Arbeitnehmerstreitigkeiten
2013 Gefälschte Autogramme
2014 Steuerprobleme
2015 Mitarbeiterkündigung