Selena Gomez spricht offen über ihren Beziehungsstatus

Inhalt

Selena Gomez hat kürzlich in einem offenen Interview über ihren Beziehungsstatus gesprochen. Die Sängerin und Schauspielerin steht seit vielen Jahren im Rampenlicht der Öffentlichkeit und die Fans sind neugierig auf ihr Liebesleben. In dem Interview gab Gomez bekannt, dass sie derzeit Single ist und sich auf ihre Karriere und ihre psychische Gesundheit konzentriert. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie zu sagen hatte, und erfahren Sie mehr über ihren aktuellen Beziehungsstatus.

Selena Gomez lächelt

Beziehungsstatus von Selena Gomez

In dem Interview gab Gomez bekannt, dass sie derzeit Single ist und sich auf ihre Karriere und ihre psychische Gesundheit konzentriert. Sie sagte, dass sie im Moment keine Beziehung suche und sich stattdessen auf sich selbst konzentriere. Sie sagte auch, dass sie im Moment nicht daran interessiert sei, jemanden zu treffen, und sich stattdessen auf ihre Musik und ihre geistige Gesundheit konzentriere.

Selena Gomez hat kürzlich in einem Interview mit Zane Lowe über ihren Beziehungsstatus gesprochen. Sie gab bekannt, dass sie Single ist und sich auf sich und ihre Musik konzentriert. Sie teilte auch mit, dass sie an einem guten Ort sei und ihr Leben genieße. Gomez wurde in der Vergangenheit mit mehreren hochkarätigen Prominenten in Verbindung gebracht, darunter Justin Bieber und The Weeknd. Trotz ihres Single-Status ist Gomez immer noch offen dafür, in Zukunft Liebe zu finden.

Gomez ist nicht die einzige Berühmtheit, die offen über ihren Beziehungsstatus spricht. Jimmy Kimmel und John Gotti waren auch offen über ihre früheren Beziehungen. Kimmel war zuvor mit Gina Maddy verheiratet, während Gottis ältester Sohn, John A. Gotti, derzeit eine lebenslange Haftstrafe verbüßt. Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie unter Jimmy Kimmel Frau Und John Gotti Sohn .

The Weeknd mit Arm um Selena Gomez

Gomez' frühere Beziehungen

Gomez war in der Vergangenheit in mehreren hochkarätigen Beziehungen. Sie war von 2011 bis 2018 in einer Beziehung mit Justin Bieber. Von 2017 bis 2018 war sie auch in einer Beziehung mit The Weeknd. Gomez wurde auch mit dem Sänger Charlie Puth und dem Schauspieler Taylor Lautner in Verbindung gebracht.

Gomez' psychische Gesundheit

Gomez hat in der Vergangenheit offen über ihre Kämpfe mit der psychischen Gesundheit gesprochen. Sie hat über ihren Kampf mit Depressionen und Angstzuständen gesprochen und sich lautstark dafür ausgesprochen, wie wichtig es ist, Hilfe zu suchen und sich um die eigene psychische Gesundheit zu kümmern. Gomez hat sich auch lautstark für die Bedeutung der Selbstpflege ausgesprochen und ihre Fans ermutigt, auf sich selbst aufzupassen.

Die berufliche Laufbahn von Gomez

Gomez hat eine erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie hinter sich. Sie hat mehrere Hit-Singles und -Alben veröffentlicht und in mehreren Filmen und Fernsehshows mitgespielt. Sie war auch an mehreren philanthropischen Unternehmungen beteiligt und setzte sich für das Bewusstsein für psychische Gesundheit ein. Gomez arbeitet derzeit an neuer Musik und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr ihr neues Album veröffentlichen.

Abschluss

Selena Gomez hat kürzlich in einem offenen Interview über ihren Beziehungsstatus gesprochen. Sie gab bekannt, dass sie derzeit Single ist und sich auf ihre Karriere und ihre geistige Gesundheit konzentriert. Gomez war in der Vergangenheit in mehreren hochkarätigen Beziehungen und war offen über ihre Kämpfe mit der psychischen Gesundheit. Sie arbeitet derzeit an neuer Musik und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr ihr neues Album veröffentlichen.

Weitere Informationen zu Selena Gomez und ihrem Beziehungsstatus finden Sie unter Sehen Sie sich diesen Artikel von ET Online an . Weitere Informationen zur psychischen Gesundheit von Gomez finden Sie unter = et || wh + wt == dh || eh + et < wh){ if(!busy){ busy = true; jQuery('.article-last').removeClass('article-last'); atr=atr+1; get_url=urls[atr] + " .article-last"; jQuery('.end_article').load(get_url); setTimeout(function(){ jQuery('.article-last').unwrap(); id = jQuery('.article-last').attr('id'); jQuery('#'+id).after(jQuery("

")); busy = false; var mLazyLoad = new LazyLoad({elements_selector: "[lazy='lazy']"}); }, 800); jQuery('.article-last').removeClass('article-last'); try { history.pushState(null, null, urls[atr]); return; }catch(e) {} }; } } }