Die größten Sorgen, die Priscilla Presley während ihrer Ehe mit Elvis hatte

Inhalt

Priscilla Presley war sechs Jahre mit Elvis Presley verheiratet. Während dieser Zeit hatte sie große Sorgen, die sie vor der Öffentlichkeit verheimlichte. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was diese Sorge war und wie sie damit umgegangen ist.

Die größte Sorge, die Priscilla Presley während ihrer Ehe mit Elvis hatte, war, dass sie seine Erwartungen nicht erfüllen könnte. Elvis war eine überlebensgroße Figur und Priscilla eine junge Frau, die noch nie zuvor verheiratet war. Sie machte sich auch Sorgen, dass sie mit seinem Lebensstil nicht mithalten und ihn nicht glücklich machen könnte. Priscilla war auch besorgt, dass Elvis ihr nicht treu sein würde, wie er es zuvor mit anderen Frauen gewesen war. Trotz dieser Sorgen hatten Priscilla und Elvis eine erfolgreiche Ehe, die bis zu seinem Tod im Jahr 1977 andauerte.

Auch andere Prominente mussten sich in ihren Ehen ähnlichen Sorgen stellen. Ryan Tedder, der Leadsänger der Band OneRepublic, musste sich mit denselben Sorgen auseinandersetzen, als er 2009 seine Frau heiratete. Auch Jesse Goins, ein Goldgräber aus der Show Gold Rush, musste sich ähnlichen Sorgen stellen, als er seine Frau heiratete im Jahr 2014.

Priscilla Presley grinst

Die frühen Jahre der Beziehung zwischen Priscilla und Elvis

Priscilla und Elvis trafen sich 1959 zum ersten Mal, als sie gerade 14 Jahre alt war. Elvis war damals 24 Jahre alt und bereits ein großer Star. Priscilla war sofort begeistert von ihm und die beiden begannen eine Beziehung. Sie heirateten 1967 und bekamen 1968 eine Tochter, Lisa Marie.

Elvis und Priscilla Presley an ihrem Hochzeitstag

Priscillas große Sorge

Priscillas größte Sorge während ihrer Ehe mit Elvis war, dass er sie betrügen würde. Elvis hatte den Ruf, ein Frauenheld zu sein, und Priscilla machte sich ständig Sorgen, dass er sich verirren könnte. Sie machte sich auch Sorgen, dass er ihr gegenüber anderen Frauen untreu werden würde.

Elvis und Priscilla Presley mit Tochter Lisa Marie Presley

Wie Priscilla mit ihrer Sorge umging

Priscilla ging mit ihrer Sorge um, indem sie versuchte, Elvis so nah wie möglich bei ihr zu halten. Sie begleitete ihn oft auf Tournee und sorgte dafür, dass sie immer an seiner Seite war. Sie versuchte auch, ihn von anderen Frauen fernzuhalten, indem sie dafür sorgte, dass er immer von ihren Freunden und ihrer Familie umgeben war.

Die Auswirkungen von Priscillas Sorge

Priscillas Sorge hatte einen großen Einfluss auf ihre Ehe mit Elvis. Sie war ständig ängstlich und besorgt, dass er sie betrügen würde. Dies verursachte viele Spannungen zwischen den beiden und führte schließlich 1973 zu ihrer Scheidung.

Die Folgen von Priscillas Sorge

Nach ihrer Scheidung konnte Priscilla ihr Leben weiterführen. Sie heiratete schließlich wieder und bekam zwei weitere Kinder. Sie wurde auch eine erfolgreiche Geschäftsfrau und ist heute eine bedeutende Philanthropin.

Abschluss

Priscilla Presley hatte während ihrer Ehe mit Elvis Presley große Sorgen. Sie war ständig besorgt, dass er sie betrügen würde, und das sorgte für viel Spannung zwischen den beiden. Trotzdem konnte Priscilla nach ihrer Scheidung ihr Leben weiterführen und ist heute eine erfolgreiche Geschäftsfrau und Philanthropin.

Verweise:

Häufig gestellte Fragen

  • Q: Wie lange waren Priscilla und Elvis verheiratet?
    A: Priscilla und Elvis waren sechs Jahre verheiratet, von 1967 bis 1973.
  • Q: Was war Priscillas größte Sorge während ihrer Ehe mit Elvis?
    A: Priscillas größte Sorge während ihrer Ehe mit Elvis war, dass er sie betrügen würde.
  • Q: Wie ging Priscilla mit ihrer Sorge um?
    A: Priscilla ging mit ihrer Sorge um, indem sie versuchte, Elvis so nah wie möglich bei ihr zu halten und dafür zu sorgen, dass er immer von ihren Freunden und ihrer Familie umgeben war.

Zeitleiste der Beziehung zwischen Priscilla und Elvis

Jahr Fall
1959 Priscilla und Elvis treffen sich zum ersten Mal
1967 Priscilla und Elvis heiraten
1968 Priscilla und Elvis haben eine Tochter, Lisa Marie
1973 Priscilla und Elvis lassen sich scheiden