So sagte Juice WRLD seinen eigenen Tod voraus

Inhalt

Der Tod von Juice WRLD hat die Welt erschüttert. Aber hat er seinen eigenen Tod vorhergesagt? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was er vor seinem frühen Tod gesagt hat.

Der Tod von Juice WRLD am 8. Dezember 2019 schockierte die Welt. Der 21-jährige Rapper hatte gerade sein zweites Studioalbum veröffentlicht, Todesrennen für die Liebe , und stand kurz davor, einer der größten Namen im Hip-Hop zu werden. Aber hat er seinen eigenen Tod vorhergesagt?

Juice WRLD posiert

Songtexte von Juice WRLD

Die Texte von Juice WRLD enthielten oft Hinweise auf Tod und Sterblichkeit. In seinem Lied Legenden , rappt er: „Was ist der 27 Club? Wir schaffen es nicht über 21 hinaus.“ Diese Zeile bezieht sich auf den „27 Club“, eine Gruppe berühmter Musiker, die alle im Alter von 27 Jahren starben. Er rappt in seinem Lied auch „I’m living life, no time to die“. Raub .

Juice WRLD zieht an den Haaren

In seinem Lied Hör mich rufen , Juice WRLD rappt: „Ich lebe das Leben, keine Zeit zum Sterben, aber ich habe Angst, meine Augen zu schließen.“ Diese Zeile deutet darauf hin, dass er sich seiner eigenen Sterblichkeit bewusst war und Angst davor hatte, was passieren könnte, wenn er starb. Er rappt in seinem Lied auch: „Ich lebe das Leben, keine Zeit zum Sterben, aber ich habe Angst zu fliegen“. Klarträume . Diese Zeile deutet darauf hin, dass er Angst hatte, bei einem Flugzeugabsturz zu sterben, was letztendlich passiert ist.

Der Tod von Juice WRLD schockierte die Welt, da der junge Rapper gerade begonnen hatte, sich in der Musikindustrie einen Namen zu machen. Es scheint jedoch, dass Juice WRLD seinen eigenen Tod in seiner Musik vorhergesagt haben könnte. In seinem Song „Legends“ rappt Juice WRLD darüber, wie man sich nach seinem Tod an ihn erinnern wird und wie sein Vermächtnis weiterleben wird. Er erwähnt auch, wie er als Legende in Erinnerung bleiben wird und wie seine Musik die Menschen auch nach seinem Tod weiterhin inspirieren wird. Dies ist eine herzzerreißende Erinnerung daran, wie Juice WRLD seinen eigenen Tod vorhersehen konnte und wie seine Musik weiterleben wird.

Der Tod von Juice WRLD war eine Tragödie für die Musikindustrie und seine Fans. Seine Musik war für viele eine Quelle der Inspiration, und sein Vermächtnis wird weiterleben. Der Tod von Juice WRLD ist eine Erinnerung daran, wie zerbrechlich das Leben sein kann und wie wichtig es ist, das Beste aus der Zeit zu machen, die wir haben. Wir alle können aus der Geschichte von Juice WRLD lernen und uns daran erinnern, die Zeit, die wir mit unseren Lieben haben, wertzuschätzen.

Juice WRLD tritt auf

Die Tweets von Juice WRLD

Zusätzlich zu seinen Texten veröffentlichte Juice WRLD auch mehrere Tweets, die auf seinen eigenen Tod hindeuteten. Am 2. Dezember 2019 twitterte er: „Ich bin bereit für alles, was passiert.“ Dieser Tweet deutet darauf hin, dass er auf alles vorbereitet war, was das Schicksal für ihn bereithielt. Am 4. Dezember 2019 twitterte er: „Ich habe keine Angst zu sterben.“ Dieser Tweet deutet darauf hin, dass er sich seiner eigenen Sterblichkeit bewusst war und keine Angst vor dem Tod hatte.

Juice WRLD tritt auf

Der letzte Auftritt von Juice WRLD

Der letzte Auftritt von Juice WRLD fand am 8. Dezember 2019 beim Rolling Loud Festival in Los Angeles statt. Während seines Auftritts sang er sein Lied Legenden , die die Zeile „What’s the 27 Club? Wir schaffen es nicht über 21 hinaus.“ Diese Linie deutet darauf hin, dass er sich seiner eigenen Sterblichkeit bewusst war und nicht erwartete, älter als 21 Jahre zu werden.

Juice WRLDs Tod

Juice WRLD starb am 8. Dezember 2019 im Alter von 21 Jahren. Er erlitt einen Anfall auf dem Midway International Airport in Chicago, nachdem er mit einem Privatjet aus Los Angeles angekommen war. Als Todesursache wurde später eine versehentliche Überdosis Oxycodon und Codein festgestellt.

Abschluss

Der Tod von Juice WRLD hat die Welt erschüttert. Aber es scheint, dass er seinen eigenen Tod in seinen Texten, Tweets und seiner letzten Aufführung vorhergesagt hatte. Seine Texte enthielten oft Hinweise auf Tod und Sterblichkeit, und seine Tweets und seine letzte Aufführung deuteten darauf hin, dass er sich seiner eigenen Sterblichkeit bewusst war und nicht damit rechnete, älter als 21 Jahre zu werden.

FAQ

  • Q: Was war die Todesursache von Juice WRLD? A: Die Todesursache von Juice WRLD war eine versehentliche Überdosis Oxycodon und Codein.
  • Q: Wann ist Juice WRLD gestorben? A: Juice WRLD starb am 8. Dezember 2019.
  • Q: Was war der letzte Auftritt von Juice WRLD? A: Der letzte Auftritt von Juice WRLD fand am 8. Dezember 2019 beim Rolling Loud Festival in Los Angeles statt.

Zeitleiste des Todes von Juice WRLD

Datum Fall
2. Dezember 2019 Juice WRLD twittert: „Ich bin bereit für alles, was passiert.“
4. Dezember 2019 Juice WRLD twittert: „Ich habe keine Angst zu sterben.“
8. Dezember 2019 Juice WRLD tritt beim Rolling Loud Festival in Los Angeles auf.
8. Dezember 2019 Juice WRLD stirbt im Alter von 21 Jahren.

Der Tod von Juice WRLD war eine Tragödie, aber es scheint, dass er seinen eigenen Tod in seinen Texten, Tweets und seinem letzten Auftritt vorhergesagt hatte. Seine Musik wird weiterleben und die kommenden Generationen inspirieren.

Weitere Informationen zum Tod von Juice WRLD finden Sie unter Rollender Stein , CNN , Und BBC News .